In alten Zeiten zogen Helden aus, um Drachen zu töten. Manche wurden besiegt und verschlungen. Andere fällten die Bestien. Nur wer die Drachen wirklich gewesen waren, die antiken Helden das Leben zur Hölle machten, welche unterdrückten Ängste und ungelösten Spannungen sich hinter ihren mythischen Bildern verbargen, entzieht sich unserer genauen Kenntnis! Aber wo schlummern die Drachen der Neuzeit, die uns heute zu verschlingen drohen? Was ist, wenn sie wiedererwachen? Oder längst schon erwacht sind?

Umfragen unter Teenagern haben ergeben, dass die jungen Menschen die Drachen der Neuzeit durchaus selbstkritisch in den sozialen und digitalen Medien sehen: Chance, Selbstpräsentation, Aufstieg, Verlockung, Verführung, Verschlucktwerden, Untergang und wieder Befreiung.

Das Erwachen des Drachen ist eine NEUES MUSICAL, geschrieben für das
50 Jahre-Jubiläum der Musikschule Burgdorf, daher in Besetzung und Orchestration ideal für Musikschulen!

Libretto: Bernd Stromberger
Musik: Balz Burch und Sami Hammi

Presse: Bericht in der Berner Zeitung

Ouverture [2'124 KB]

Das Erwachen des Drachen [4'615 KB]

To Loose A Friend (Instrumental) [3'147 KB]